Solar- und Windstrom: 3.7% Anteil in der Schweiz

So lautet des Fazit einer Untersuchung der Schweizerischen Energiestiftung: Die Schweiz schneidet im europaweiten Vergleich schlecht ab was die Solar- und Windstromproduktion angeht. Während der Ausbau der Photovoltaik zaghaft voranschreitet, stagniert die Windstromproduktion auf tiefem Niveau. Der Gesamtanteil der neuen erneuerbaren Energien am Stromverbrauch bleibt marginal.

Wie geht es mit den Fördermitteln weiter? In der EU wird nachhaltige Energie gezielter gefördert. Weiterlesen auf energiestiftung.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.