V-Locker

Die zunehmende Zahl von Fahrräder und E-Bikes wollen sicher und geschützt vor Wetter und Diebstahl komfortabel geparkt werden. V-Locker ist die innovative Lösung um Fahrräder mit einfachster Technik kostengünstig, vertikal sicher und geschützt auf kleinster Fläche zu parken, sodass kein Stau entsteht auch wenn viele Menschen gleichzeitig ihre Velos einstellen oder abholen.

Um das Parken der Velos einfacher, komfortabler, sicherer, attraktiver und platzsparender zu gestalten, hat NewGreenTec ein System entwickelt, V-Locker genannt, um Fahrräder sehr effizient, kostengünstig und schnell  übereinander in Türmen oder unter Boden in Schächten ein- und auszulagern. Die Module für je 6 bis 12 Velos sind beliebig skalierbar, flexible und leicht zu installieren, benötigen nur je 3 m2 Platz, kein Fundament und in der kleinen Version nicht einmal einen Stromanschluss, oder können auch mit Ladestationen für E-Bikes versehen werden.

Die Zahl der Fahrräder und Elektro-Velos steigt schnell und i. B. E-bikes sind wertvolle Fahrräder, welche  geschützt parkiert werden wollen. Radwege werden ausgebaut, aber es fehlt oft die Infrastruktur um diese geordnet und geschützt abzustellen. Velofahrer, Fussgänger und die Städte leiden oft zunehmend unter einem „Velochaos“; abgestellte Fahrräder werden vermehrt zur 'Plage`, stehen im Weg, fallen um, werden gestohlen, verschmutzt, beschädigt, verschneit und verregnet und rosten in der Folge.

V-Locker löst diese Probleme, parkt die Velos in der Vertikale, beansprucht wenig Platz, ist einfach, zuverlässig und robust, schützt Fahrrad, Zubehör und Beladung, kostet wenig, eignet sich als Eye Catcher in einem trendigen Design als Werbeträger und hebt Image und Lifestyle des Velofahrens. Das System besticht durch seine einfache robuste Technik.

„Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern nichts mehr weglassen kann“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Konstruktionsbeschreibung

Die Behälter sind beidseitig an zwei wartungsfreien Ketten befestigt. Diese  werden durch Drehen an einem Handrad zirkuliert bzw. auf- und abwärts bewegt. Mit einer Verbund-Glasscheibe an der Front erhält der Benutzer den Überblick und sieht die Technik. Die Behälter sind hinten geschlossen und vorne lassen sich diese  öffnen und verschliessen.

Das System kann durch mehrere Module beliebig in der Höhe und Breite erweitert und sowohl als Turm oder in die Tiefe in Schächten ausgelegt werden. Der Liftantrieb erfolgt elektrisch oder über ein grosses Handrad mit einer Untersetzung um auch bei einseitiger Beladung mit wenig Kraft den Aufzug leicht bewegen zu können.

Kundenvorteile und USP‘s

  • Hohe Förderleistung: z.B. 320 Velos in 40 V-Locker-Modulen mit je 8 Fahrräder. Alle Fahrräder können innerhalb 10 Minuten ein- oder ausgelagert werden ⇒  kein Stau
  • Geringer Platzbedarf: 6 oder mehr Velos pro Modul auf 3m2 Grundfläche, Pro Velo  weniger als 0.4m2 ⇒ kleinster Raumbedarf.
  • Einfache Technik und robuste Konstruktion ergeben wenig Fehlermöglichkeiten und  geringste Störungsanfälligkeit aber einfache Bedienung ⇒ hohe Verfügbarkeit
  • Kostengünstige, einfache Montage, Demontage und leichter Standortwechsel dank wenigen Komponenten ⇒ hohe Flexibilität
  • Modulare Bauweise für situative Anpassung und Erweiterung ohne Betriebsunterbruch ⇒ hohe Skalierbarkeit
  • Nachhaltig dank manuellem Betrieb und geringem Flächen- und Raumbedarf ⇒ hohe Raumeffizienz und tiefer CO2 - Footprint
  • Hohe Redundanz; Ausfall einer Komponente betrifft nur ein Modul ⇒ geringe Folgen bei Störungen
  • Tiefe Gestehungs- und Betriebskosten; kurze Amortisation, hohen ROI ⇒ sichere Investition